Akademie der analogen Künste

Begegnungen im Hier und Jetzt

Digitalisierung verändert in rasantem Tempo unser Leben und Handeln. Die Akademie der analogen Künste versteht sich als Austausch- und Begegnungsplattform für Menschen verschiedenster Berufe, Herkünfte und Altersgruppen, die diesen Wandel gemeinsam durchdenken und gestalten möchten.

Akademie der analogen Künste

Aktuell: Zirkus Diversini

Die digitale Welt – dargestellt mit traditionellen Zirkuskünsten

Das erste große Projekt, das aus dem Impuls des Gründungstreffens (s.u.) heraus entstanden ist: Vom 19. August bis 6. September 2019 wird in Aichschieß bei Esslingen am Neckar der Zirkus Diversini seine Zelte aufschlagen.
In drei jeweils einwöchigen Workshops (“AD/DA Wandler zwischen den Welten” und “Dig-it im Zirkus Diversini”) sind Kinder und Jugendliche aus der Region eingeladen, verschiedene traditionelle Zirkuskünste zu erlernen und sie zu nutzen, um mit analogen Mitteln Phänomene der digitalen Welt darzustellen.

Ein Projekt von Stage Divers(e), Forum für JugendTheaterKultur e.V. in Kooperation mit dem Wanderzirkus “Circus Alessio”, dem Kulturzentrum Dieselstrasse Esslingen, der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und dem Trimum e.V.

Projektleitung: Babette Ulmer.
Referent*innen: Stephanie Biesoldt (Theater), Bernhard König (Musik), Katinka Ulmer und Matias Urroz (Zirkuspädagogik).

Das Gründungstreffen

Vom 25. bis 27.1.2019 trafen sich rund 20 Menschen unterschiedlichster Berufe im LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, um gemeinsam darüber nachzudenken, wie die Digitalisierung ihr Leben geprägt und verändert hat. Die jüngste Teilnehmerin war 15, der älteste fast 90 Jahre alt, als Berufsgruppen waren u.a. vertreten: Archäologie, frühkindliche Erziehung, IT-Technik, Journalismus, Komposition, Landwirtschaft, Pädagogik, Physik, Physiotherapie, Psychotherapie, Schreinerhandwerk, Soziologie, Theater, Verlagswesen und Zirkuspädagogik.

Aus dem Einladungstext

Die Idee zur Gründung einer „Akademie der analogen Künste“ versteht sich als eine Einladung an…

Suchmaschine

Suchmaschine 01 (Foto: Luise Butzer).

Neugierig?

Sie wollen gerne selbst ein “Wochenende der analogen Künste” veranstalten und brauchen Unterstützung? Oder Sie wollen informiert werden, wenn wir erneut eines veranstalten? Schreiben Sie uns (siehe Impressum).

Downloads

Der Einladungstext als pdf-Download